26.09.2017  

Oberflächenreinigung / Graffiti-Entfernung

 

ProFix® setzt bei der Graffitentfernung an Fassaden, WDVS-Systemen, Glasflächen (auch mit Folienwerbung), Kunststoffflächen, Fliesen, Beton, Klinkerflächen, Blechen, Natursteinplatten, Denkmählern, Telefonzellen, LKW-Flächen, öffentliche Verkehrmittel wie Bus- und Schienenfahrzeugsflächen, Kunststoff-Schaltkästen (z.B. an Verkehrssicherungsanlagen) Fenstern und Türen aus ALU und PVC und und und...

 

Ein weltweit einmaliges, neues umweltschonendes, wasser- und chemieloses Unterdruckstrahlsystem ein. Das System arbeitet im geschlossenen Kreislauf und kann daher auch in Innenräumen eingesetzt werden. Es ist kaum lauter als ein handelsüblicher Staubsauger, so dass auch ein Büro- oder Geschäftsbetrieb weitergehen kann!

 

Abhängig von der Verschmutzung werden unterschiedliche Granulate verwendet, die über 400 km/h beschleunigt auf die zu reinigende Fläche treffen. Die materialschonend abgetragenen Schmutzpartikel werden in einem geschlossenen Filtersystem staubfrei während des Betriebes vom Granulat getrennt gesammelt und können später problemlos entsorgt werden.

 

 

Das System eignet sich für;

 

- Graffiti-Entfernung z.B. an öffentlichen Verkehrsmitteln

- Natursteinreinigung von Denkmählern usw.

- Rostentfernung auf Metallen

- Entschichtung / Entlackung

- Aufrauung von Oberflächen u.v.m.

 

 

Preiswerter als Sie denken, das Erneuern ist teurer!

 

Pro Einsatzstunde EUR
100,00 *
(inkl. Strahlmaterial)
An- und Abfahrt EUR
1,00 *
(pro Kilometer)
Mindestauftragswert EUR
250,00 *
(ohne Anfahrt)
   
 
*Preise verstehen sich zuzüglich 19% Mwst und eventueller Nebenkosten

 

Rufen Sie uns an - wir haben bestimmt auch für Sie eine Lösung!

Anfragen von Komunen, Schulen, Hauverwaltungen etc. erwünscht

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Hinweis; Bei partiellen Flächenreinigungen wie z.B. bei Graffiti-Schmierereien können leichte Farbunterschiede an den Flächen auftreten. Der Grund hierfür ist darin zu sehen, dass wir nicht nur wie in diesem Fall die Farbe sondern auch Schmutzanteile, die sich über viele Jahre angesetzt haben, von den Flächen abtragen.

Letzte Änderung: 27.02.2010