menu

Service

ProFix®- clearing

Schadenabwicklung mit ServicePlus

 

WER SCHREIBT DER BLEIBT.

Wir tun das für Sie.

ProFix® bearbeitet die Schadenprojekte mit einer branchenorientierten Spezialsoftware. Von der Schadenmeldung an wird nichts dem Zufall überlassen. Der Auftrag wird angelegt, sämtliche projektrelevanten Daten eingepflegt und Termine vergeben.

Der für das Projekt zuständige Service-Monteur/Techniker verfügt somit vor Ort sofort über alle wichtigen Angaben und weiß im Vorfeld bereits, was zu tun ist. Nach dem Einsatz werden alle eingesetzten Geräte mit den vorgeplanten Laufzeiten auf das Projekt gebucht. Dieses klare Schadenmanagement überlässt nichts dem Zufall. So ist die Zentrale immer informiert und der entsprechende Sachbearbeiter/in hat einen Überblick, wo und wie lange jedes einzelne Gerät im Einsatz ist.

 

Dem Schadenregulierer der Versicherung wird zeitgleich Trocknungsbeginn- und Trocknungsende per E-Mail angezeigt, so dass auch dieser zu jeder Zeit über den Stand der Trocknung informiert ist.

 

Und auf Wunsch braucht sich der Versicherungsnehmer um nichts zu kümmern, lediglich bei der Auftragserteilung eine Abtretungsvereinbarung unterzeichnen. ProFix übernimmt dann sofort alle Formalitäten und rechnet den Schaden direkt mit der jeweiligen Versicherungsgesellschaft ab.

 

Bitte lesen Sie hierzu unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter dem Punkt "AGB"

 

Angebots- / Rechnungslegung
Von Beginn an eine klare Kostenstruktur!

 

Jede einzelne Leistung wird in einem Leistungsverzeichnis unter Angabe sämtlicher Daten wie der Vertrags- und Schadennummer, Versicherungsgesellschaft, unserer Projektnummer mit einem Ansprechpartner und den persönlichen Angaben des Versicherungsnehmers erfasst und papierlos per E-Mail als PDF-Datei zur jeweiligen Versicherungs-gesellschaft übermittelt. Dies reduziert den Verwaltungsaufwand erheblich und spart somit Zeit und Kosten.

 

Energieabrechnung

 

Nach Beendigung der Trocknungsarbeiten berechnen wir automatisch unter Einbeziehung aller im Einsatz gewesener Geräte und deren effektiven Laufzeiten die Verbrauchswerte. Sie erhalten somit eine übersichtliche und detaillierte Aufstellung über die verbrauchten KW/h während des Trocknungseinsatzes. Hierbei wird jedes einzelne Gerät getrennt vom jeweiligen Einsatzort, z.B. verschiedener Wohnungen, mit dem SOLL- und IST-Wert ausgewiesen. Dies bedeutet, es ist jederzeit nachvollziehbar, wie viel Stunden jedes Gerät gelaufen ist. So lassen sich auch Fehlzeiten durch unberechtigte Abschaltungen des Kunden oder Energieausfälle erkennen.

Der SOLL-Wert ist der vorberechnete Verbrauchswert für die Trocknungszeit und der angegebene IST-Wert der Energie-/ Verbrauchswert in KW/h (Kilowattstunden) aufgrund der tatsächlichen Gerätelaufzeiten.

Diese Energieabrechnung dient dem Energieversorger, um die für den Schaden einmalig verbrauchte Energie gesondert zu erfassen und dem Kunden eine Abrechnung zu erstellen, damit im Folgejahr keine höhere Einstufung bei den monatlichen Abschlagszahlungen erfolgt. Die jeweilige Versicherungsgesellschaft bekommt von ProFix® zeitgleich eine Kopie der Energieabrechnung und kann dem Versicherungsnehmer so die entstandenen Kosten erstatten.

... das ist ServicePlus von ProFix®

 

Leckortung

mehr...

Trockung

mehr...

Sanierung

mehr...

Service

mehr...

© 2018 ProFix Systemsanierung GmbH